50 Jahre Grundschule Eisingen


Das jetzige Gebäude der Grundschule Eisingen wurde vor 50 Jahren eingeweiht. Grund genug, diesen runden Geburtstag ausgiebig zu feiern.

Höhepunkt der Festaktivitäten war am 20.07.2018 die Jubiläums-Hocketse. Begonnen wurde mit einem Festakt in der Aula. "Singen wir ein Lied zusammen, lasset uns vergnügt anfangen!", so klang es im dreistimmigen Kanon durch die Sitzreihen der Aula. Die Kinder, deren Eltern, die Lehrkräfte, alle Gäste stimmten mit ein. So begann das große Fest.

Grußworte sprachen Frau Heidi Bopp vom Staatlichen Schulamt Pforzheim, Herr Bürgermeister Thomas Karst und Rektor Dietrich Gerhards. Erinnert wurde an die so kluge und weitreichende Entscheidung vor 50 Jahren, das alte Schulgebäude in der Dorfmitte als Schulhaus aufzugeben und dem Lernen in den Bergäckern ein großzügiges und modernes neues Zuhause zu geben. Noch heute kann die Gemeinde zurecht stolz auf dieses Schulgebäude sein.


Die Theater-AG unter der Leitung von Tina Züscher spielte nach umjubelter Premiere bei m Theatertag im Kulturhaus Osterfeld ihr aktuelles Stück: "Die Lösung im Traum" und begeisterte das Publikum auch in Eisingen.

Äußerst gelungen und sehr emotional die beiden Liedbeiträge der Chorgemeinschaft Eintracht Eisingen unter der Leitung von Herrn Alexander Weber, die stellvertretend für alle Eisinger Vereine bei dieser Veranstaltung mitwirkte. Unterstützt wurden die Sängerinnen und Sänger von Kindern der Grundschule, die sich mit ihren glasklaren Sopran-Stimmen wunderbar in den Chorklang einfügten.

Ein sehr gelungener Auftakt für eine dann sehr vielfältige Hocketse im Anschluss. Reichliche Spielangebote für die Kinder, verschiedenste Ausstellungen im Schulhaus und vielfältige kulinarische Genüsse ergänzten sich prima.

Ein absolutes Highlight dann die Feuerschau zum Ende. Wer in die faszinierten Gesichter der Kinder blicken konnte, mit den sich dort spiegelnden und zur Musik tanzenden Flammen, der wird diesen schönen Augenblick so schnell nicht wieder vergessen. Einen riesengroßen Dank an alle Helferinnen und Helfer, Mitdenker und Mitplaner im Förderverein, in der Elternschaft, im Hort und im Kollegium. Ein gutes Beispiel für echte Teamarbeit mit einem großartigen Ergebnis! Ein wunderbares Geburtstagsfest.

Dietrich Gerhards, Rektor

Weitere Bilder hier!

Seitenanfang
www.grundschule-eisingen.de
Aktualisiert: 22.07.2018